Donnerstag, 6. Juli 2017

Unsere neue Wohnzimmerwand

Hallo Ihr Lieben,

bevor einem noch "langweilig" wird vor der Hochzeit, könnte man doch auch mal als Premiere ein Wandbild anbringen und das Wohnzimmer neu gestalten *lach*.

Nachdem wir schon einzige Zeit für die Renovierung des Wohnzimmers investiert hatten (Decke weiß gestrichen, Wände hellgrau, alle alten Möbel raus, neue Möbel rein), blieb nur noch eine Wand übrig, die gestaltet werden wollte.

Gesagt, getan und so habe ich kurzerhand zwei Tage vor unserer Hochzeit die Wohnzimmerwand verziert  :o)

Man nehme ... eine weiße Wand *lach*



Passend zu unserem Wandbild hatte ich Tapete mit Steinoptik bestellt, weil ich das ganz so "rahmen" wollte, als wenn man im Eingangsbereich an einer Mauerwand vorbeigeht und sich dahinter der Strand befindet.

Die linke Seite habe ich entlang der Steinkonturen abgeschnitten, damit es noch schöner wirkt ;o)


Ganz rum in dem kleinen Eingangsbereich natürlich auch noch Steintapete angebracht, damit es so aussieht, wenn man aus dem Flur reinschaut (die Türrahmen haben wir in weiß gestrichen):


Um den Übergang zum Stand hinzzubekommen, habe ich mir die Gestaltung einer kleinen Mauer überlegt:


Jahaaa - kann sich schon sehen lassen. Das war der Anblick von der Wohnzimmertür aus:


Der Übergang zu der Tapete hat mir noch nicht ganz so gefallen und darum habe ich einen "Mauerausläufer" gestaltet:


Und das ist nun das Ergebnis in unserem wunderschönen, neuen Wohnzimmer *schwärm*



Wir genießen den An- (oder Aus-) -blick jeden Tag :o)

Und ja, du liest richtig, ich schiebe hier die Beiträge der letzten Zeit jetzt nach und nach wieder ein, so dass meine ganzen schönen Erinnerungen für mich erhalten bleiben.

Dir und deinen Lieben wünsche ich eine schöne Zeit.

Viele Bastelgrüße
Bille

www.Billes-Bastelecke.de


Sonntag, 2. Juli 2017

Ja! Wir trauen uns!

Hallo Ihr Lieben,

wie die Zeit vergeht und nun ist es schon bald so weit  :o)   Die Einladungskarten sind mehrseitig geworden und wirken - besonders durch das Pergamentpapier - sehr edel. Ich bin sehr zufrieden und statt "Programm" oder "Tagesplan" *lach* - habe ich mich für die Überschrift "Unsere Erlebnisse" entschieden. An allen Stellen, wo wir selber eine Überraschung für unsere Gäste geplant haben, steht "Kleine Kleinigkeiten"  ;o)    Ich freue mich schon riesig auf unsere Hochzeit!


Am besten gefällt mir, dass wir zwar viele Planungen vorgenommen haben, aber unsere Hochzeitsgäste "aber sowas von eingebunden" sind, weil sie das alles - natürlich immer schön einzeln verteilt - als Aufgabe übertragen bekommen haben *g*.

So sind alle den ganzen Tag mit eingebunden und wir sind gespannt, wie unsere Ideen im Endeffekt umgesetzt werden. Hach, das wird schööööön *schwärm*
 
Dir und deinen Lieben wünsche ich eine schöne Zeit.

Viele Grüße
Bille

www.Billes-Bastelecke.de